CHEMEX

BREW GUIDE

VORBEREITUNG

Bring zunächst das gefilterte Wasser auf 95 °C zum Kochen. Mahle die Kaffeebohnen auf einer mittleren bis groben Stufe. Dann falte das Filterpapier und lege es oben auf die Chemex. Als nächstes, wird das Papier mit heißem Wasser befeuchtet. Das hilft dem Filterpapier, an den Seiten des Glases zu haften, und beseitigt gleichzeitig den Restgeschmack des Papiers. Vergiss nicht, das Wasser aus der Chemex zu leeren, bevor du mit dem Aufbrühen beginnst.

FÜGE DEN KAFFEE ZU

Verteile den Kaffee vorsichtig in der Mitte der Chemex und vermeide dabei die nassen Seiten, da er sonst kleben bleibt. Gebe der Chemex einen leichten Stoß, um die Oberseite der Kaffeekuppel abzuflachen.

ERSTER GUSS & BLÜTE

Tariere die Waage und starte den Timer. Der erste Aufguss sollte kräftig sein und den gesamten trockenen Kaffee bedecken, also die doppelte Menge an trockenem Kaffee. Dadurch wird der Kaffee "entgast" - er beginnt zu blühen, was zu einem besseren Geschmack des fertigen Gebräus führt. Warte für 30 Sekunden.

BRÜHEN

Füge alle 30 Sekunden weitere 100 Gramm Wasser in kreisenden Bewegungen hinzu, bis du 500 Gramm erreicht hast.

AROMEN FREISETZEN

Lasse den Kaffee aufbrühen und bis zum Boden der Chemex durchlaufen. Du wirst feststellen, dass der Tropfvorgang nach etwa 3 Minuten beendet ist. Einige Brühvorgänge können schneller oder langsamer ablaufen, aber das Wichtigste ist, wie er schmeckt und wie gut der Kaffee extrahiert wird.

DIE LETZTE KONTROLLE

Sobald der Kaffee durchgeflossen ist, prüfe, ob der Kaffeesatz flach ist. Dies zeigt an, wie gleichmäßig der Aufguss war. Wenn eine Seite höher ist als die andere oder sich in der Mitte eine Vertiefung befindet, wurden einige Teile des Kaffees möglicherweise zu stark oder zu wenig extrahiert. Die Form der Chemex trägt dazu bei, den Kaffee auf eine ideale Temperatur abzukühlen, also schwenken, servieren und genießen!

Zurück zum Blog

Newsletter: Melde dich an und erhalte 10% Rabatt auf deine nächste Bohnenbestellung.