Zu Produktinformationen springen
1 von 6

KIUNYU AB

KIUNYU AB

Beere. Schokolade.

Normaler Preis 16.00 €
Normaler Preis Verkaufspreis 16.00 €
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Größe

Herkunft: Kirinyaga, Kenia
Röstung: Espresso
Produzent: Kiunyu Farmers
Höhe: 1650 Meter 
Varietät: SL28 / 34
Prozess: Gewaschen


Dieser gewaschene Kaffee wird von über 1.900 Kleinfarmer in Kirinyaga angebaut. Warme Tage und kühle Nächte kreieren eine sehr süße Kaffeekirsche.

The Cup

Wir lieben das satte Profil von süßem Beerenkompott und Schokolade. Der kremige Körper wird von einer verspielten Zitronensäure unterstützt. Der saubere Abgang mit der blumigen Note von schwarzem Tee ist unverkennbar kenianisch.

About The Farm

In Kiandumu bewirtschaften die Bauern kleine Farmen mit etwa 250 bis 350 Bäumen auf einer Höhe von über 1.650 Metern über dem Meeresspiegel. Seit kurzem erhalten die Bauern agronomische Unterstützung von unserem Exportpartner Sucafina Kenya, um den Standard ihres Kaffees und die wirtschaftliche Nachhaltigkeit ihrer Betriebe zu optimieren. Mit einem besseren Zugang zu Informationen über die Bodenqualität durch den Einsatz modernerer Technologien und agronomischer Unterstützung werden sowohl die Gesundheit der Bäume als auch die Qualität der Kirschen verbessert. Die Landwirte können ihre Abhängigkeit von Düngemitteln verringern und gleichzeitig die Erträge steigern und die Kaffeequalität liefern, die in den Waschanlagen geschätzt wird.

Bei den SL-Sorten handelt es sich um Sorten, die ursprünglich von den Scott Agricultural Laboratories (SAL) in den 1930er und 1940er Jahren gezüchtet wurden. Aufgrund ihrer tiefen Wurzelstruktur, die es ihnen ermöglicht, die knappen Wasserressourcen optimal zu nutzen und auch ohne Bewässerung zu gedeihen, wurden sie für viele Erzeuger in Kenia bald zu den bevorzugten Bäumen. Bei ihrem Anbau wird auf Nachhaltigkeit und gute landwirtschaftliche Praktiken geachtet, wobei die Umwelt so wenig wie möglich belastet wird.

The Process

Die Qualität des kenianischen Kaffees ist das Ergebnis von Anbau- und Verarbeitungsstandards. Kleinbauern pflücken nur die reifsten Kirschen von Hand und liefern sie an die Kiunyu-Fabrik: Hier überwacht der Cherry Clerk die sorgfältige visuelle Sortierung und das Floating, wobei nur dichte Bohnen akzeptiert werden, die das beste Aroma liefern.

Nach der Sortierung in der Waschstation werden die Kirschen gepresst und fermentiert. Nach der Fermentierung wird der Kaffee in sauberem Wasser gewaschen und zum Trocknen auf Hochbeete gelegt. Die Arbeiter harken das Parchment häufig, um eine gleichmäßige Trocknung zu gewährleisten. Sie decken das Parchment während der heißesten Tageszeit ab, um eine langsame und gleichmäßige Trocknung zu gewährleisten, sowie nachts, um das Parchment vor Feuchtigkeit zu schützen.

Vollständige Details anzeigen