Zu Produktinformationen springen
1 von 10

BOMBA DE FRUTA

BOMBA DE FRUTA

Himbeere. Lychee.

Normaler Preis 15.50 €
Normaler Preis Verkaufspreis 15.50 €
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Größe

Herkunft: La Paz, Honduras
Röstung: Filter
Produzent:

Marysabel Caballero & Moises Herrera

Höhe: 1600 Meter
Varietät: Catuai
Prozess: Natural

Das Farmland liegt in der Region Marcala in Honduras, die Marysabel Caballero und ihr Mann Moises Herrera in über 20 Jahren unermüdlicher Arbeit auf die Landkarte des Kaffees gesetzt haben. Heute, viele Cup of Excellence-Gewinne später, produzieren sie Kaffee auf mehr als 200 Hektar, die in verschiedene Farmen aufgeteilt sind, um unterschiedliche Tassenprofile, Sorten und Verarbeitungsformen hervorzubringen. Führende Kaffeeröster und Weltmeister sind nicht nur von ihrer Leidenschaft angezogen, sondern auch von ihrer Bereitschaft, sich anzupassen.

The Cup

Dieser Kaffee zeichnet sich durch seinen unglaublichen Körper und seine Struktur aus. Die Aromen werden von fruchtigen Noten dominiert, daher auch der Name: Tropische Noten von Ananas und Lychee vermischen sich mit lebhaften Beerennoten von Erdbeere und Himbeere. In der Mitte des Gaumens finden wir Vanille und dunkle Schokolade, mit einem satten Abgang.

About The Farm

ÜBER DIE CABALLERO FAMILIE :

Marysabels Vater, Don Fabio, erbte Kaffeeland in und um Marcala. Nach vielen Jahren mit geringen Erträgen beschloss er, Land an seine Kinder weiter zugeben, insbesondere an seine Tochter Marysabel und ihren Mann Moises Herrera. Moises brachte seine eigenen Farmen in den Familienbetrieb ein und zusammen besitzen sie fast 200 Hektar Kaffee, aufgeteilt auf verschiedene Farmen.

Vor vier Jahren begann Moises Herrera mit der Produktion von Naturals mit dem Ziel, den Prozess zu entwickeln. In Marcala ist das Trocknen von Naturals eine Herausforderung. Das Klima ist feucht und es kann während der Trocknungszeit regnen. Die Trocknungsdauer kann zwischen 20 und 40 Tagen liegen.

Marysabel und Moises leisten nicht nur einen großen Beitrag zur Qualitätsverbesserung bei, sondern auch zum wachsenden Ansehen des honduranischen Kaffees. Sie engagieren sich sehr für stetige Innovation. Alles, was sie auf den Farmen tun, wird dokumentiert. Es wird viel Zeit und Geld in neue Geräte und den Anbau neuer Kaffeesorten investiert, um die Qualität weiter zu verbessern.

The Process

Die Caballeros setzen sich sehr für die Nachhaltigkeit ihrer Farmen ein. Ein großer Teil ihres Engagements fließt in die Verbesserung der Böden ihrer Farmen, um eine gesunde Wachstumsumgebung für ihre Kaffeepflanzen zu gewährleisten. Deshalb produzieren sie organischen Dünger aus Kuh- und Hühnermist, der mit dem Fruchtfleisch von Kaffeekirschen und anderem organischen Material vermischt wird. Dieser wird zusätzlich zu etwas Mineraldünger verwendet, um sicherzustellen, dass die Kaffeepflanzen die richtigen Nährstoffe bekommen. Auf den Farmen werden auch Orangen, Avocados, Blumen, Bananen und andere Früchte angebaut, damit die Arbeiter sie essen können und um die Biodiversität auf den Farmen zu fördern, die für gute Wachstumsbedingungen und Schatten für die Kaffeebäume sorgt.

Vollständige Details anzeigen