Zu Produktinformationen springen
1 von 6

MOHAMED ALI

MOHAMED ALI

Erdbeere. Schokolade.

Normaler Preis 15.00 €
Normaler Preis Verkaufspreis 15.00 €
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Größe

Herkunft: Jimma, Äthiopien
Röstung: Espresso
Produzent: Mohamed Mustafa Ali
Höhe: 2050 Meter
Varietät: Heirloom
Prozess: Natural

Mohamed Ali ist einer unserer wichtigsten Kaffees aus Äthiopien. Als das Land seine Gesetze änderte, um kleineren Estates den Direktexport zu ermöglichen, haben wir diese Gelegenheit genutzt. Inzwischen ist unsere Beziehung zu Mohamed Ali exklusiv und wir sind an mehreren Nachhaltigkeitsprojekten auf dieser Farm beteiligt.

Mohamed Ali hatte volle Aromen von reifen Erdbeeren, Schokolade und Pfirsichblüte. Die Espressoröstung bietet ein kräftiges Geschmacksbild mit einem kremigen Mundgefühl. Was wir an unseren äthiopischen Naturals lieben, sind ihre fruchtige Geschmacksintensitäten ohne zu viel Säure zu haben. 

MEHR ERFAHREN Die Farm 
Wenn Sie das Anwesen betreten, kommen Sie in einen unberührten Wald. Die Natur ist unberührt und der Kaffee wächst wild. Bienen und Obstbäume bieten eine gute Mischung aus Ernte und zusätzlichem Einkommen, wenn der Kaffee außerhalb der Saison angebaut wird.

Mit einer Höhe von 2050 Metern befinden wir uns im Hochland von Äthiopien, wo die Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht für wunderbare Geschmacksprofile sorgen. Seitdem wir uns für Mohamed Ali entschieden haben, hat sich die Farm sehr gut entwickelt. Die P1-Qualitätsstufen stiegen von 20 % auf über 60 %, einfach dadurch, dass wir Gewissheit über den Käufer und faire Preise haben. Mohamed Ali investiert in Arbeitskräfte, selektive Pflückung, mehr Trockenbeete und Honigkaffeeproduktion. Die Farm wurde außerdem als biologisch zertifiziert.

Nachhaltigkeitsprojekte mit uns
Wir haben mit Mohamed Ali Estate ein Nachhaltigkeitsprojekt gestartet, um seine Bemühungen zu unterstützen, besser zu werden. Um die Projekte zu finanzieren, haben wir uns verpflichtet, beim Erzeuger einzukaufen und einen höheren Preis für seine Kaffees zu zahlen.
Mit den Projekten sollen mehrere Ziele bei der Erzeugung von Qualitätskaffee erreicht werden, indem sie mit den ökologischen und sozialen Auswirkungen in Einklang gebracht werden. Konkret geht es um folgende Ziele:

  • Verbesserung der Bewirtschaftung der Kaffeeplantagen; 
  • Verbesserung der Kaffeequalität durch Schulungen und bessere Verarbeitungswerkzeuge; 
  • Beitrag zu sozialen Auswirkungen - zusätzliche Entlohnung der Arbeiter.

Der Produzent
Mustafa Mohamed Ali ist der Sohn von Mohamed Ali, der zur Ausbildung nach Ägypten ging. Auf dem Rückweg von Ägypten machte Mohamed Ali einen Zwischenstopp in Jimma, wo er gebeten wurde, eine Koranschule zu eröffnen. Das Gebäude steht noch immer auf dem Gelände von Boto. Mustafa betreibt den Hof mit Hilfe seines Bruders, aber er wartete auf einen Partner, um expandieren und sich verbessern zu können. Unser Exportpartner Belco konnte ihm Finanzierungen und Darlehen anbieten, so dass er über Betriebskapital verfügt, und dank unserer exklusiven Beziehung kann er berechnen, wie viel er in der Saison verdienen wird, und entsprechend planen. Dank dieser Unterstützung konnte er mit massiven Modernisierungsmaßnahmen auf der Farm beginnen, um die Qualität in den kommenden Saisons noch weiter zu verbessern.

Die Verarbeitung
Die Kaffeekirschen wachsen im Halbschatten. Die Trocknung erfolgt auf Hochbeeten für 18-23 Tage. Sie werden ständig bewegt und sortiert, um sehr saubere Qualitätspartien zu erhalten. Mohamed Ali hat vor Ort ein neues Lagerhaus gebaut, in dem bis zu 1500 Säcke Pergament gelagert werden können.
Vollständige Details anzeigen